Union Klaffer


12. September 2011

Neue Homepage!

Kategorie: Spielberichte 09/10 – Autor: Manuel – 14:36

Alles neu unter:

union-klaffer.at.tf

Neue Homepage!!

Kategorie: News – Autor: Manuel – 14:28

Wie bereits angekündigt, bekommt die Union Klaffer einen völlig neuen Internet Auftritt. Der zurzeit leider verletzte aber unglaublich fleißige ROLAND ANGERER hat in vielen, vielen Studen eine neuen, moderne und sehr informative Homepage gestaltet. Herzlichen Dank Anges!!

Diese Seite hier wird in Zukunft nicht mehr gewartet und es werden hier auch keine Spielberichte mehr veröffentlicht. Die neue Seite findet ihr unter folgender Adresse:

union-klaffer.at.tf

Viel Spass weiterhin auf den Seiten der Union Klaffer

5. September 2011

1:2 Niederlage gegen Haslach

Kategorie: News – Autor: Manuel – 07:10

Eine schwache 1. Halbzeit, zu geringe Chancenauswertung in der 2. Halbzeit, ein ausgerengter Finger Markus Wittner und eine unterirdische Schiri Leistung, das bleibt übrig von einem Heimspiel gegen Haslach, dessen Ausgang wir uns anders gewünscht hätten.

Haslach startet mit viel Schwung und kommt sofort in die Partie. Klaffer scheint überrascht und kann selbst keine Akzente setzten. Bereits nach 7 Minute wird Torwart Patrick Pilsl von einem Weitschuß überrascht und es steht 0:1 für Haslach. Klaffer konsterniert, und in weiterer Folge ist es immer wieder Haslach, das gefährlich vors Tor kommt.Nach 14 Minuten ist es dann soweit, 0:2 für Haslach. Bindeus spaziert durch 4-5 Klaffer Spieler hindurch und schließt unhaltbar zum 0:2 ab. Danach weitere Haslach Chancen und wir können von Glück reden, dass es zur Pause nur 0:2 steht. Die wenigen Angriffsbemühungen von Klaffer werden, zum Spiel passend, relativ kläglich vergeben.

Ein ganz anderes Bild jedoch in der 2. Hälfte. Klaffer kommt mit Schwung aus der Kabine und man sieht, dass man sich mit der Niederlage noch nicht abfinden will. Und als Sebastian Reischl nach 50 Minuten auf 1:2 stellt, keimt nochmal Hoffnung auf. Klaffer jetzt ganz klar Herr der Lage und läßt Haslach kaum zu Chancen kommen. Lediglich im Abschluß fehlt diesmal die nötige Kaltschnäuzigkeit und auch etwas Glück. Somit bleibt es letztlich beim, aufgrnud der 1. Hälfte, durchaus verdienten Sieg für Haslach, auch wenn sich die bis zum Schluß kämpfenden Klafferer auch durchaus ein Unentschieden verdient gehabt hätten. Noch zu erwähnen ist die Wahnsinns Leistung des Schiris, der an Arroganz nicht mehr zu überbieten war. Und der sich durch seine Äußerungen auf dem Spielfeld unseren Spielern gegenüber auch ein Meldung beim Verband einhandeln wird. Zwar hat er das Spiel nicht entschieden, aber ein Verhalten an den Tag gelegt, dass sich kein Verein gefallen lassen muss, auch wenn es sich um ein kleines Mühlviertler Dorf wie Klaffer handelt, mit dem er anscheinend ein Problem hatte.

Alles in allem aber kein Beinbruch. Aufgrund vieler doch überraschender Ergebnisse stehen wir jetzt auf Platz 2 der Tabelle 1 Punkt hinter Haslach. Und für nächste Woche stehen uns mit Manuel Grininger, Fritzi Resch und Christoph Resch wieder 3 wichtige Spieler zur Verfügung, die diesmal passen mußten. Zwar keine Leistung wie in St. Oswald, aber wir sollten uns doch gleich wieder erfangen und in Feldkrichen ein gutes Ergebnis erzielen können.

1. Erfolg diesmal für die Reserve Mannschaft. Eine gute Leistung gegen einen guten Gegner beschert uns einen 4:2 Erfolg, andem vor allem auch unser 15jähriger Tormann Daniel Zimmerbauer in der 1. Hälfte großen Anteil hat. Wladslaw Karnaukh, 2x Grininger Simon und Daniel Brandl sind die Torschützen in einer Partie, die endlich auch wieder Spass gemacht hat, und nicht mit den beiden anderen vorangegangenen zu vergleichen war.

Nächster Gegner für Klaffer ist der 2. Absteiger aus der 1. Klasse nämlich Feldkirchen. Ein weitgehend unbekannter Gegner der aber sicher als einer der stärkerer einzuschätzen ist. Spielbeginn ist wie gewohnt am Sonntag um 14 und 16 Uhr.

Herzlich bedanken möchte ich mich noch bei den Teilnehmern der Vorstandsitzung am Donnerstag, die mit viel Engagement, den teilweisen Stillstand der derzeit herrscht, endlich wieder beseitigen wollen und werden. Sei es im Bereich des Internetauftritts der sich bald verändern wird, im Bereich Sponsoring oder bei der Anzahl der Verantwortlichen. Eine überaus positive Sitzung, die hoffentlich bald Früchte für unseren kleinen Verein tragen wird.

29. August 2011

Tolle Leistung beim 4:1 in St. Oswald

Kategorie: Spielberichte 10/11 – Autor: Manuel – 07:02

Nach dem 6:0 gegen Aschach folgte die nächste Galavorstellung der Mannschaft aus Klaffer. St. Oswald wurde keine Chance gelassen und klar mit 4:1 besiegt.

In den ersten 15 Minuten legt Klaffer ein Tempo an den Tag, das selbst langjährige Fans überrascht. Leider kann in dieser Phase kein Tor erzielt werden. Ganz im Gegenteil erzielt St. Oswald mit dem 1. Angriff das 1:0. Im Gegensatz zu früheren Spielen läßt Klaffer aber nicht nach und kann den gefühlten 10. schweren Fehlpass in der Oswalder Abwehr durch Mario Filz zum 1:1 nutzen. So gehts auch in die Pause.

Nach der Pause das gleiche Bild. Klaffer ist spielerisch, läuferisch und in den Zweikämpfen klar besser und erzielt weitere 3 Tore. Allesamt toll herausgespielt und abgeschloßen. Vor allem unser Sturmduo Mario Filz und Robert Egginger mit je 2 Toren stechen aus dem sehr starken Kollektiv aus Klaffer heraus. Wobei man aber an diesem Sonntag jeden Spieler loben müßte. Aber bitte jetzt am Boden bleiben, und die weiteren Spiele wieder so konzentriet angehen. Großes Pech leider für unseren jüngsten. Dominik Venzl verletzt  sich nur 5 Minuten nach seiner Einwechslung schwer am Knie, und wir hoffen, dass nicht wirklich etwas schlimmeres passiert ist.

Nicht so toll verläuft der Nachmittag für die Reserve. Das 2:3 in der letzten Minute bedeutet die 2. Niederlage im 2. Spiel. Zwar ist eine Steigerung zum Katastrophen Spiel gegen Aschach erkennbar, aber es ist trotzdem noch deutlich zu wenig, und noch nicht mit den Leistungen aus der Vorsaison vergleichbar.

Am Sonntag kommt mit Haslach ein Titelanwärter zu uns nach Klaffer, und in diesem Spiel wird man sehen, was die bisherigen Leistungen Wert sind. Wobei ich mir aber sicher bin, dass wir mit einer derartigen Vorstellung nicht viele Vereine in dieser Klasse fürchten müssen. Spielbeginn ist wie gewohnt um 14 und 16 Uhr.

Seit dem Aschach Spiel wird noch immer einiges vermißt: 1 Paar Fussballschuhe, 1 Paar Schienbeinschoner, 1 blaues Trikot mit der Nummer 15, 1 Paar blaue Stutzen und 1 Paar schwarze, stinkende, feuchte Tennissocken. Wer nimmt denn sowas mit?? Zuletzt gesehen wurden die Sachen während der Kampfmannschaftspartie neben dem Tor auf der Neudorfer Seite.

22. August 2011

6:0 Kantersieg gegen Aschach

Kategorie: Spielberichte 10/11 – Autor: Manuel – 07:27

Bei hochsommerlichen Temperaturen bekamen es die Kicker aus Klaffer zu Beginn der neuen Meisterschaft mit den relativ unbekannten Aschachern zu tun. Zu Beginn wogte das Spiel hin und her, wobei keine der beiden Mannschaften das Spiel an sich reißen konnte. Die schnellen und sehr aktiven Stürmer aus Aschach stellten die heimischen Verteidiger doch einige  Male vor kleine Probleme, konnten daraus jedoch nichts zählbares machen. Auf der anderen Seite waren die nicht weniger schnellen Stürmer aus Klaffer immer wieder brandgefährlich. Nach 24 Minuten war es aber dann Mario Filz, der nach toller Vorarbeit von Robert Egginger zum 1:0 traf. 10 Minuten später ein weiter Abschlag von Tormann Patrick Pilsl, der wiederum fehlerlos agierte, und ein Aschacher Verteidiger überhebt beim Abwehrversuch seinen eigenen Torwart wunderschön zum 2:0 für Klaffer. Damits gings in die wohlverdiente Pause.

Nach dem Seitenwechsel hat Aschach nichts mehr entgegenzusetzten, und wird förmlich überrollt. Logische Folge sind 4 weitere Tore zum höchsten Sieg in der jüngeren Vergangenheit von Klaffer. Torschützen sind Matthias Thaller, Reischl Sebastian und Mario Filz mit insgesamt 3 Toren. Toller 6:0 Sieg zum Auftakt, der jedoch nicht darüber hinwegtäuschen sollte, dass sicher noch stärkere Gegner in dieser Saison warten werden. Der Auftakt ist somit mehr als geglückt, aber man sollte jetzt nicht übermütig werden, denn schon am kommenden Sonntag steht das schwere Auswärtsspiel in St. Oswald am Programm. Spielbeginn ist wiederum um 16 Uhr.

Gute Besserung wünschen wir dem Torwart aus Aschach der nach einem Zusammenprall mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden mußte. Wir hoffen, das es sich um keine gröbere Verletzung handelt und er bald wieder fit sein wird.

Herzlich bedanken möchte ich mich noch bei den Zusehern die trotz des hochsommerlichen Badewetters den Weg auf den Sportplatz gefunden haben. Ebenfalls herzlichen Dank an Bürgermeister Franz Wagner der uns wieder einen Matchball spendete.

Nicht so rosig, um es freundlich auszudrücken, verlief der Start für die Reserve Mannschaft. Die aus 9 Spielern bestehende “Senioren” Mannschaft aus Aschach war an diesem Tag zu stark für die Reserve aus Klaffer. Natürlich hatten wir bei 6 Stangentreffern Pech, aber es kann keine Ausrede für diese ”Leistung” und das Ergebnis geben. Bezeichnenderweise fiel der Siegtreffer zum 2:1 für Aschach durch ein Eigentor. Einzig unser junger Torhüter Daniel Zimmerbauer, der sein Debüt feierte, spielte fehlerlos. Der Rest der Mannschaft zeigt eine indiskutable, beschämende und vollkommen lustlose Vorstellung, die in der Blamage des Jahrzehnts in Klaffer endete, die mich persönlich ernsthaft überlegen läßt, je wieder einzulaufen. Dieser Sonntag sollte aber nicht nur mich, sondern jeden einzelnen Reserve Spieler anregen, über persönliche Konsequenzen nachzudenken. Sei es Trainingsbeteiligung, Einstellung, Ehrgeiz, oder dergleichen.

16. August 2011

Meisterschaftsstart und Beachvolleyball Turnier

Kategorie: News – Autor: Manuel – 08:37

Herzlichen Dank an die 18 (!) Mannschaften die an unserem Beachvolleyball Turnier teilgenommen haben, und an diesem wunderschönen Sonntag ein tolles Turnier gespielt  haben. Wir hoffen euch alle und noch ein paar mehr auch nächstes Jahr wieder hier in Klaffer begrüßen zu dürfen, dann vermutlich auf 2 Plätzen. Die Sieger kamen aus den Reihen der Fußballer. Und zwar gewann die Mannschaft Black & White vor “Pfoser Hans” und Hau drauf. Auch wenns relativ lang gedauert hat, so konnte man den Tag doch leicht mit baden, kicken und Sonnen verbringen. Auch die vielen, vielen Zuseher machten das Turnier zum Besten, das wir je in Klaffer hatten. Danke dafür!
Herzlichen Dank noch an Jürgen Krieg, Julia Fuchs und Michael Felhofer für die tatkräftige Unterstützung!

Am kommenden Sonntag, den 21.8. startet nun also wieder die Fußball Saison. 1. Gegner ist die Mannschaft aus Aschach, die ab 14 Uhr bei uns zu Gast sein wird.

Mit selber Mannschaft und selbem Trainer geht die Truppe aus Klaffer in die neue Saison, und wird wiederum versuchen, sich so weit wie möglich vorne platzieren zu können. Topfavorit auf den Meistertitel ist aus meiner Sicht Julbach. Dahinter wirds wohl ein sehr enger Kampf um Platz 2 werden, der am Schluß ein Relegationsspiel um den Aufstieg bedeuten könnte.

Wir freuen uns wieder auf tatkräftige Unterstützung unserer vielen Fans und hoffen auf einen erfolgreichen Verlauf der Meisterschaft.

Leider im Herbst nicht dabei sein werden Roland Angerer (Fuß OP) und Tobias Altendorfer (Schulterverletzung). Zumindest in den ersten Spielen verzichten müßen wir auch auf Manuel Grininger, der sich im Training verletzt hat. Nichts desto trotz haben wir einen starken und großen Kader und sollten die Ausfälle kompensieren können.

13. August 2011

Verschiedenes

Kategorie: News – Autor: Manuel – 08:46

Im letzten Aufbauspiel vor der Meisterschaft trennt sich Klaffer 2:2 Unentschieden von Sarleinsbach, die jedoch vor allem in der 1. Hälfte klar besser sind. Klaffer ist zu zaghaft und fehleranfällig. So resultieren beide Gegentore aus kapitalen Abwehrfehlern

Die Meisterschaft startet nun am Sonntag den 21.8. mit dem Heimspiel gegen Liganeuling Aschach. Beginn ist wie gewohnt um 14 und 16 Uhr.

Die Teilnehmer am Sportlerausflug mögen bitte 100,- Anzahlung an Stefan Gierlinger entrichten.

Den Spielplan fürs Beachvolleyball Turnier am Sonntag den 14.8. gibts bei Facebook unter “Beachvolleyball Turnier Klaffer”. Bitte auf die Beginnzeiten der einzelnen Gruppen achten.

8. August 2011

1:2 gegen Neustift

Kategorie: News – Autor: Manuel – 08:09

Im Aufbauspiel gegen Neustift musste die Mannschaft aus Klaffer auf 4 wichtige Spieler verzichten und konnte so vor allem in der Offensive nicht den nötigen Druck erzeugen. Neustift ist läuferisch uns spielerisch klar besser. Zur Pause stehts 2:0 für die Heimischen, wobei Klaffer nur 2 mal vor dem gegnerischen Tor gefährlich wird, aber die Chancen nicht nutzen kann. Neustift tauscht in der 2. Hälfte praktisch die gesamte Mannschaft aus und Klaffer kann ein wenig besser ins Spiel kommen, aber mehr als der Anschlußtreffer durch Markus Wittner ist nicht drinnen und wäre auch nicht verdient gewesen.

Die nächte und letzte Aufbauspartie steigt am FREITAG den 12.8. um 18:30 in Klaffer gegen das Team aus Sarleinsbach. Die Meisterschaft beginnt dann 1 Woche später am Sonntag den 21.8. um 16 Uhr mit dem Heimspiel gegen Aschach.

Zum Schluß noch ein Hinweis in eigener Sache. Die Sportunion Klaffer hat, entgegen anderslautenden Meldung, absolut nichts mit dem Streit in Klaffer bezüglich SeeEvent und Seespektakel zu tun. Die Sportunion beteiligt sich an keinem der beiden Events als Veranstalter oder Mitorganisator. Einzig und allein das Beachvolleyballturnier wird, wie auch schon viele Male vorher, von mir organisiert und hat überhaupt nichts mit der Sportunion oder der Organisation des Events zu tun. Ich bitte die Verantwortlichen der beiden Streitpartein dies auch so zur Kenntnis zu nehmen und keine falschen Informationen zu verbreiten!

Manuel Krieg

1. August 2011

Aufbauspiele

Kategorie: News – Autor: Manuel – 08:20

Die beiden letzten Aufbauspiele hätten unterschiedlicher nicht sein können. Gegen den Aufstiegsanwärter der 1.Klasse aus Kollerschlag konnten wir mit 6:2 überraschend gewinnen. Auch wenn die Kollerschläger nach einem Trainingswochenende doch etwas müde wirkten, wurden gute Spielzüge vorgetragen und klar gewonnen.

Ganz anders aber das Spiel am Samstag in Linz gegen Zöhrdorf. Die mit 10 neuen Spielern ausgestatteten Linzer waren bissiger und aggresiver, ließen kaum Chancen für Klaffer zu. Leicht verletzt wurde in dem Spiel Torhüter Patrick Pilsl, von dem wir hoffen, dass er sich nicht gröbere verletzt hat. Der 2:3 Endstand ist zwar durch etliche Ausfälle nicht unbedingt allzuhoch zu bewerten, aber etwas enttäuschend wars dann doch. Die ebenfalls stark ersatzgeschwächte Reserve Mannschaft gewann sicher mit 6:3.

Bereits vor dem 1. Spiel vorbei, ist die Herbstmeisterschaft für Roland Angerer der sich einer Fuß Operation unterzieht und leider auch für unseren 2. Torwart Tobias Altendorfer, der sich eine Sehne in der Schulter eingerissen hat. Wir wünschen beiden Spielern eine schnelle Heilung ihrer Blessuren.

Das nächste Aufbauspiel findet am kommenden Sonntag um 17 Uhr in Neustift statt.

18. Juli 2011

5:5 im 1. Aufbauspiel

Kategorie: News – Autor: Manuel – 16:14

Tag der offenen Tür am Sonntag beim 1. Testspiel in Klaffer! Gegen die 2. Mannschaft von Sturm Hauzenberg wechseln tolle Spielzüge und schnelle Angriffe mit katastrophalen Fehlern und Unkonzentriertheiten. Logische Folge ist ein für die Zuseher äußerst munteres und unterhaltsames Spiel mit insgesamt 10 Toren. Nach der 4:1 Pausenführung bringen viele, viele Auswechslungen den Spielfluß gehörig durcheinander und auch das vorrangegangene Strassenfest macht sich am Schluß bei dem einem oder anderen bemerkbar. So kommt es schließlich zum 5:5 Endstand, in einem Spiel das noch nicht allzu viel bedeutet hat, und keine wirklich großen Rückschlüße zuläßt.

Bedanken möchte ich mich bei allen Helfer beim Aufbau und beim Ausschank am Strassenfestes. War ganz toll. Was man leider über die Moral beim Abbau nicht behaupten kann. Aber dazu intern mehr.

Ich möchte die Verlierer des Tippspiels ein letztes Mal daran erinnern endlich ihre Wettschulden einzulösen und die Abschlußgrillerei zu organisieren. Wettschulden sind Ehrenschulden!!

Das nächste Aufbauspiel findet am Sonntag um 18 Uhr in Kollerschlag statt.